Skip to content

Rechtsanwalt:in (m/w/d) für Verkehrsrecht mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf70.000 € - 100.000 € pro Jahrgd86s

Jobbeschreibung

Schneider Rechtsanwälte ist mit 15 Standorten und über 20 Jahren Erfahrung eine renommierte deutsche Anwaltssozietätet, mit dem Schwerpunkt bei der Bearbeitung verkehrsrechtlicher Mandate. In diesem Bereich wickeln wir jährlich mehrere tausend Fälle für unsere Mandantschaft ab.

Als kompetenter Partner in allen Rechtsfragen findet unser motiviertes Team eine individuelle Lösung! Schneider Rechtsanwälte vertritt überregional vor allen deutschen Gerichten.


Wir suchen für unseren Standort in Düsseldorf einen Rechtsanwalt:in / Fachanwalt:in (m/w/d) im Bereich Verkehrsrecht zur Verstärkung unseres Teams.


Die Position umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Bearbeitung gerichtlicher und außergerichtlicher Mandate aus dem Bereich des Verkehrsrechts
  • Recherche, Auslegung von Gesetzen, Verordnungen, Urteilen in Bezug auf die Verteidigung Ihrer Mandant*innen
  • Koordination von Aufgaben und enge Zusammenarbeit innerhalb Ihres Verantwortungsbereiches


Wir bieten:

  • Eine unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • Einen modernen Arbeitsplatz
  • Eine verantwortungsvolle Position mit eigenem Aufgabengebiet ab Tag eins
  • Ein kollegiales Team und eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenspektrum
  • Eine attraktive, der Tätigkeit und Berufserfahrung entsprechende überdurchschnittliche Vergütung in Höhe von 70.000 € - 100.000 € pro Jahr
  • Vergütung mit jährlicher Gehaltserhöhung
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • Geregelte Arbeitszeiten
  • Obst und Getränke zur freien Verfügung
  • soziale Leistungen, wie z.B. die Möglichkeit eines Jobtickets etc.


Stellenanforderungen

  • Wirtschaftlicher Sachverstand und eine hohe Bereitschaft zur Teamarbeit
  • konstruktive und kritische Auseinandersetzung mit neuen und oft komplexen juristischen Sachverhalten
  • Fokussierte Denk- und Einsatzbereitschaft
  • Berufserfahrung im Verkehrsrecht: mindestens 3 Jahre
  • Idealerweise (kein Muss) liegt bereits eine Fachanwaltschaft im Verkehrsrecht vor

oder